Einsätze 2013

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
12 07.08.2013 19:27 Uhr U1/ Öl-Kraftstoff nach VU klein Au am Rhein  L78a

Einsatzhistorie:

Am Mittwoch, den 07.08.2013 wurde der Feuerwehr Au am Rhein eine, mit Betriebsstoffen, verschmutzte Fahrbahn gemeldet. Die Verunreinigung befand sich auf der L78a Richtung Neuburgweier.

 

Von der Feuerwehr Au am Rhein wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und eine Spezialfirma mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt.

Grund für die verschmutzte Fahrbahn war ein vorangegangener Verkehrunfall, wo ein PKW mit einem Baum kollidiert ist.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit:  Einsatzstichwort
Ort:  Strasse: 
11  02.07.2013 
 16:02 Uhr 

  F2/Flächenbrand

 Elchesheim-Illingen
 Hauptdamm / Rheinstr.

Einsatzhistorie:

 

Am Dienstag, den 02.07.2013 gegen 16:02 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einem Flächenbrand auf dem Hauptdamm in der Nähe der Rheinstraße nach Elchesheim-Illingen alarmiert.

 

Näheres folgt.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit:  Einsatzstichwort
Ort:  Strasse: 
10  17.06.2013 
 15:28 Uhr 

  F2/Feuer-Stroh-Holzstapel 

 Au am Rhein
 Oberwaldstraße

Einsatzhistorie:

 

Am Montag, den 17.06.2013 gegen 15:28 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einem vermutlichen entzündeten Strohballen in der Oberwaldstraße.

Wie sich herausstellte befand sich die Einsatzstelle nicht in der Oberwaldstraße, sondern im Bereich Litzlauweg.

Am Einsatzort fing eine Heuballenpresse Feuer. Die Presse konnte noch rechtzeitig von der Zugmaschine abgekoppelt werden um ein Feuerüberschlag zu verhindern.

 

Unterstützt wurde die Feuerwehr Au am Rhein durch die Kameraden aus Elchesheim-Illingen.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit:  Einsatzstichwort
Ort:  Strasse: 
09  11.05.2013 
 07:21 Uhr 

  BM/Brandmeldeanlage

 Elchesheim-Illingen 
 Pfarrstraße

Einsatzhistorie:

 

Am Samstag, den 11.05.2013 gegen 07:21 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einer Überlandhilfe nach Elchesheim-Illingen alarmiert. Laut Alarmmeldung ging es um eine Auslösung der Brandmeldeanlage eines Gebäudes in der Pfarrstraße.

Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, kein Rauch und kein Feuer im zu schützenden Bereich. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Einsatzstelle dem Gebäudeverantwortlichen wieder übergeben.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
08  22.03.2013 
 18:05Uhr 

 T4/Pers. abgestürzt/verschüttet 

 Au am Rhein 
 Am Kohlplatz 

Einsatzhistorie:

Am Freitag, den 22.03.2013 gegen 18:05 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einer technischen Rettung in die Straße "Am Kohlplatz" in Au am Rhein alarmiert.

Vor Ort ergab sich folgender Sachverhalt:

Eine Person stürzte aus unbekannten Gründen in einen Kellerschacht und verletzte sich dabei. Der zuvor eingetroffene Rettungsdienst konnte die verletzte Person nicht ohne technisches Gerät der Feuerwehr retten. Durch die Unterstützung der Feuerwehr wurde die Person aus dem Schacht gehoben und dem Rettungsdienst übergeben.

 

Neben der Feuerwehr Au am Rhein waren auch die Kollegen der Feuerwehr Durmersheim im Einsatz.



Einsatznr.
Datum: Uhrzeit:  Einsatzstichwort
Ort:  Strasse: 
07  15.03.2013 
 09:27 Uhr 

  T1/Tierrettung

 Au am Rhein 
 Hauptstraße 

Einsatzhistorie:

Am Freitag, den 15.03.2013 gegen 09:27 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einer Tierrettung in die Hauptstraße alarmiert. Laut Leitstelle soll sich auf der K3724 in Höhe der "Alten-Wald-Brücke" sich ein Schwan in hilfloser Lage befinden.

Vor Ort ergab sich folgender Sachverhalt:

Beim Eintreffen am Einsatzort war kein Schwan vorzufinden. Ein Einsatz der Feuerwehr Au am Rhein war nicht mehr erforderlich.



Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
06  03.03.2013 
16:07Uhr 

 F4/Keller-Zimmer-Wohn.

keine Personen in Gefahr

Elchesheim-Illing.
Bernhard-Hoffmann-Str.


Einsatzhistorie:

Am Sonntag, den 03.03.2013 gegen 16:07 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einer Überlandhilfe in die Bernhard-Hoffmann-Straße nach Elchesheim-Illingen alarmiert.

Vor Ort ergab sich folgender Sachverhalt:

Laut Polizei, wurde vermutlich durch nicht komplett erkaltete Asche ein Kunststofftisch auf der Terasse eines Anwesens in der Bernhard-Hoffmann-Straße in Brand gesetzt. Dabei griff das Feuer auf den Holzrahmen eines Fensters über. Durch die Wärmebeaufschlagung des Fensters platzte die Doppelverglasung.

 

Neben der Feuerwehr Au am Rhein waren auch die Kollegen der Feuerwehren Elchesheim-Illingen und Durmersheim im Einsatz.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
05   13.02.2013 
 17:29 Uhr 

 F1 / Elektroanlage i. Freien

  Au am Rhein  
 Rhein 347.86-354.78

Einsatzhistorie:

Am Mittwoch, den 13.02.2013 gegen 17:29 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einem Brand einer Elektroanlage zwischen dem Rheinkilometer 347.86  - 354.78 alarmiert.

Vor Ort ergab sich folgender Sachverhalt:

Im Bereich der dortigen NATO-Rampe wurde ein Kühlschrank abgestellt, welcher in Brand geriet.

Von der Feuerwehr Au am Rhein wurde der Brand gelöscht.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
04   23.01.2013 
 10:48 Uhr 

 F2 / Kaminbrand

  Au am Rhein  
 Hans-Thoma-Str.

Einsatzhistorie:

Am Mittwoch, den 23.01.2013 gegen 10:48 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einem Kaminbrand in die Hans-Thoma-Straße alarmiert.

Von der Feuerwehr wurde der Brand mit Kleinlöschgeräten gelöscht. Die Einsatzstelle wurde dann dem zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister übergeben.

 

Unterstützt wurde die Feuerwehr Au am Rhein durch die Kollegen aus Elchesheim-Illingen.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
03   12.01.2013 
 04:37 Uhr 

 F5/Rauchentwicklung Gebäude

Personen in Gefahr

  Au am Rhein  
 Wehrstr.

Einsatzhistorie:

Am Samstag, den 12.01.2013 gegen 04:37 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einer Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude in der Wehrstraße alarmiert. Laut Alarmmeldung sollen sich noch Personen im Gebäude befinden.

 

Vor Ort ergab sich folgender Sachverhalt:

Aus noch unbekannter Ursache kam es auf einem Balkon auf der Gebäuderückseite zu einem Brand, der bereits auf die Außenholzvertäfelung und von dort auf das 1. und 2 Obergeschoss sowie auf den Dachstuhl übergriffen hatte. Trotz eines schnell eingeleiteten Innenangriff, war das 1. Obergeschoss bereits in Vollbrand.

Die noch zur Brandzeit schlafenden Bewohner wurden durch die ungewöhnliche Helligkeit geweckt und konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Erschwert wurde der Löscheinsatz durch die bauliche Lage des Gebäudes. Um von beiden Seiten an das Gebäude bzw. an den bereits geschlossenen Dachstuhlbrandes zu gelangen, musste neben der bereits anwesenden Drehleiter aus Durmersheim eine weitere Drehleiter der Feuerwehr Rastatt angefordert werden.

Durch die Vielzahl von Atemschutzgeräteträger musste noch der Abrollbehälter Atemschutz der Feuerwehr Rastatt und die Feuerwehr Kuppenheim alarmiert werden.

Erst nach 08:45 Uhr konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Gegen 12:00 Uhr konnten dann die Löschmaßnahmen beendet werden. Eine Brandwache, um eventuelle Rückzündungen zu vermeiden, wurde bis in den Nachmittag gestellt.

 

Neben der Feuerwehr Au am Rhein waren auch die Kollegen der Feuerwehren Elchesheim-Illingen, Bietigheim, Durmersheim, Würmersheim, Rastatt und Kuppenheim mit insgesamt 90 Mann im Einsatz.

 

Die medizinsche Versorgung wurde durch den Rettungsdienst sowie durch die DRK-Bereitschaften Au am Rhein, Bietigheim und Durmersheim sichergestellt. Durch das DRK Au am Rhein wurden die Wehrmänner verpflegt.

 

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von ca. 400.000 €.

 

Ein herzliches Dank der Feuerwehr Au am Rhein, gilt auch den Nachbarn die die Wehrleute bei Temperaturen um den Gefierpunkt mit heißen Getränken versorgt haben. Dies ist heute nicht mehr selbstverständlich.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
02 04.01.2013 XX:XX Uhr U2 / Ölspur groß Au am Rhein  L78a

Einsatzhistorie:

Am Freitag, den 04.01.2013 wurde der Feuerwehr Au am Rhein eine, mit Betriebsstoffen, verschmutzte Fahrbahn gemeldet.

Die Verschmutzung zog sich von der L78a über die Oberwaldstraße in Richtung Kapellenstraße.

Von der Feuerwehr Au am Rhein wurde die Einsatzstelle abgesichert. Die Fahrbahnreinigungsarbeiten wurden durch eine Spezialfirma durchgeführt.

Einsatznr.
Datum: Uhrzeit: Einsatzstichwort: Ort: Strasse:
01   01.01.2013 
 00:16 Uhr 
 F1/gelöschtes Feuer/Nachschau   Au am Rhein  
 Allmendstr.


Einsatzhistorie:

Am Dienstag, den 01.01.2013 gegen 00:16 Uhr wurde die Feuerwehr Au am Rhein zu einer Brandnachschau in die Allmendstraße alarmiert.

 

Vor Ort ergab sich folgender Sachverhalt:

Aus unbekannten Gründen geriet auf einem Anwesen in der Allemdstraße eine Zypressen-Hecke in Brand.

Der Brand wurde bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch Anwohner gelöscht.

Ein Eingreifen der Feuerwehr Au am Rhein war nicht mehr erforderlich.